22.07.2008

Kuna turtle

Ich habe diese Schildkröte mit Glasperlen auf Filz gestickt, das Futter ist auch Filz. Es ist Formfilz, der sich im feuchten Zustand über Gegenstände formen lässt und dann stabil bleibt.
Das Muster: inspiriert von der Kunst der Kuna-Indianer aus Panama. /

It is bead embroidery over modelling felt. This kind of felt can be shaped when wet by wrapping it around the desired object. It keeps the shape after drying.The pattern was inspired by Kuna Indian’s art from Panama.

Kommentare:

  1. Diese Schildkröte ist aber niedlich, wunderbare Arbeit. Ich habe noch nie von diesem Filz gehört, muss mich mal hier in Kanada danach umsehen.

    AntwortenLöschen
  2. Natalie, you make the cutest stuff!

    AntwortenLöschen
  3. Marlies, LB, Chezchani, thank you!

    AntwortenLöschen
  4. Die Schildkröte ist aber toll,sehr schön als Kette.

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Indianderkunst! Toll. Indianer u.ä. Völker haben echt superschöne Muster! Ist Dir, wie immer, wunderbar gelungen!

    AntwortenLöschen
  6. Woow Woow and again Woow.
    What a beautiful piece - I see you are on with the turtles...
    Thank you for sharing with us the process of your work, it is really interesting to see the materials you use.
    Also the Bag with the luminous tutrle is so beautiful and very very original.

    Ciao
    Judith

    AntwortenLöschen
  7. I can't believe what you can do with beads. Amazing! Well done, Natalie!

    AntwortenLöschen
  8. dear friends, thank you very much for all comments!

    AntwortenLöschen
  9. Dear Natalie,

    Here is a small gift for you :-)

    http://judith27k.blogspot.com/2008/09/9908-brillante-weblog-premio-2008-award.html

    Cheers,
    Judith

    AntwortenLöschen
  10. красивая черепашка :)))

    AntwortenLöschen