06.07.2008

Neue Schildkrötenart / New kind of beaded turtles

Ich möchte euch gerne meine neuen Schildkrötenarten vorzustellen.
Die erste Art ist eine einfache Blume mit 8 geschliffene Glasperlen im Kreis. Sie ist flach, nicht in drei Dimensionen. Den Kopf habe ich mit Ziegelsteintechnik gemacht.
Ich habe die Nummern auf die Perlen geschrieben, um die Richtung der Arbeit zu zeigen (Foto1).
Für die andere Schildkrötenart habe ich das gleiche Prinzip genommen. Aber es ist 1,5 Blume. Ich meine, dass ich eine Blume mit 6 geschliffene Glasperlen im Kreis zuerst mache (grüne Linien auf dem Foto 2) und dann noch ein halbe (orange Linien). Wenn ich den Kopf und die Beine mache, füge ich noch drei Perlen an den Rändern (blau Perlen, rote Linie) hinzu.
Oben eine „1,5-Blume“ mache ich noch eine gleiche Blume aber die Perlen an den Rändern sind gemeinsam (Foto 3).
Materialen: die Glasperlen im Unterteil sind 10/0 und 7/0, die Glasperlen im Oberteil sind 10/0 und 5 mm geschliffene Glasperlen, Perlonfaden 0,25 (1 m 20 cm lang).
English version
I’d like to show you my new art of turtles. First one is a simple "flower" with 8 faceted beads in round, it is flat (not 3D). The head was made with brick stitch. I marked some beads on the Photo1 with numbers so you can see the main direction of beading.

For the second kind of turtles I used the same art of beading. But it’s "1, 5 flower" with 6 faceted beads in round. First I made one "flower" (see photo 2, green lines), and then added to it one more half (orange lines). When I was beading the head and the legs I added three more beads to the edges (see photo2, blue beads, red lines).

Over a “1, 5 flower” I made the same one with common beads on the edges (see photo 3). For the bottom part I took seed beads 10/0 and 7/0, for the top part – seed beads 10/0 and 5 mm faceted beads. For the whole work I used nylon fish string (0,25 mm) 1 m 20 cm long.

Kommentare:

  1. Vielen Dank fuer die Instruktionen. I muss das wirklich einmal ausprobieren.

    Gruss von Kanada.
    Marlies
    www.mcuniverse.com

    AntwortenLöschen
  2. I still have no idea how you did that! LOL.

    AntwortenLöschen
  3. Marlies, gern geschehen :-)

    LB, I can make a “step by step” photo-tutorial if you want :-) at list for the first (flat) turtle

    AntwortenLöschen
  4. Great that you applied a lot of effort in writing down these instructions!!! :)
    However, LB and I often have the same difficulties to understand how beads are woven, so don't worry about us! :D I guess, you just need to start making it. Currently, I am not having the right beads and there is a turtle on my way which will be perfect anyway ... ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Sachen habe ich hier entdekcen dürfen und die Turtles sind wirklich allerliebst!

    Vielen Dank, dass ich hier so schöne Zeit verbringen durfte!

    AntwortenLöschen
  6. Nina, you are right, just to start, it's very easy :-)

    Xarcla, Olga, thank you!

    AntwortenLöschen
  7. Hi, Your turtles are adorable. Is there a tutorial somewhere for them? I just joined the bead journal project for 2008 and went to your site!! Thanks
    jacquie

    AntwortenLöschen
  8. So, nun hab ich es selber versucht eine kleine Schildkröte zu machen und sie it sehr gut herausgekommen: http://dappledair.blogspot.com/2008/07/beaded-turtle.html

    Vielen Dank für die Inspiration.

    AntwortenLöschen
  9. Jacquie, what kind of tutorial do you mean? For the turtles in this post? Thare is a tutorial in this post, ok, may be not step by step. But I put numbers on beads (on photos), so you can see the direction of beading. And the "flower stitch" is aslo very common in bead jewellry.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Natalie!

    Sehr-sehr danke deine Schildkröten Tutorial.
    Ich hat gefunden schon lange Zeit.
    Anikó

    AntwortenLöschen