10.07.2011

Rosenzeit



Und wie immer zeige ich einige Fotos des Entstehens.




Zuerst habe ich die Blüten mit der RAW Technik gefädelt.



Die Basis für die Rose habe ich aus einer PET-Flasche ausgeschnitten. Dann habe ich alle Blüten eine nach der anderen an die Basis fixiert.





Noch ein paar Blätter und den Verschluss habe ich vergessen zu fotografieren, sorry :)
Den Verschluss und ein Stück Leder, zur seine Dekoration, habe ich zur Rosenbasis mit Zweikomponentenkleber geklebt.

Materiale: Rocailles Ornella 14/0 für die Blüten und Toho 11/0 für die Blätter, FireLine.

Die Inspiration meiner Rose habe ich von einer japanischen Seite genommen.

Kommentare: